Platzübersicht

plan klein

Loch

1-2-3-4-5-6-7-8-9-10-11-12-13-14-15-16-17-18


 Loch 1

1 big 
PAR 4 HCP 3
Weiss 361
Gelb 340
Schwarz 303
Rot 290

 1f

Das erste Loch ist ein längeres PAR 4, bei dem der Drive in der rechten Fairway Hälfte plaziert werden sollte, um das


 Loch 2


2 big 
PAR 3 HCP 15
Weiss 143
Gelb 132
Schwarz 132
Rot 112

 2f

 Das zweite Loch ist ein kurzes PAR 3 mit schmalem Grün und tückischen frontalen Pott Bunkern. Achten Sie bei der Schlägerwahl vor allem auf die Windrichtung!


 Loch 3

3 big 
PAR 4 HCP 9
Weiss 340
Gelb 333
Schwarz 300
Rot 288

 3f

 Das dritte Loch ist ein Dogleg Links, wobei der Drive idealerweise im Knickpunkt des Doglegs plaziert werden sollte. Von dort besteht eine sehr gute Birdie Chance.


 Loch 4

4 big 
PAR 5 HCP 5
Weiss 474
Gelb 456
Schwarz 412
Rot 398
4f
 

Die rechte Fairway Hälfte ist auf diesem engen Par 5 zu bevorzugen. Links vor dem Grün kommt Wasser ins Spiel.


 Loch 5

5 big 
PAR 4 HCP 17
Weiss 291
Gelb 280
Schwarz 253
Rot 243

 5f

 Kurzes Par 4 mit ausgezeichneter Birdie Chance. Halten Sie den Drive Richtung rechte Fairway Hälfte. Beim Aproach hat man dann den Vorteil nicht direkt über den frontalen Grünbunker spielen zu müssen.


 Loch 6

6 big 
PAR 4 HCP 11
Weiss 383
Gelb 372
Schwarz 307
Rot 296

 6f

 Leichtes Dogleg nach rechts, wobei mit dem Drive die linke Fairwayhälfte anvisiert werden sollte. Das Grün kann von dort ideal angespielt werden.


 Loch 7

 7 big
PAR 3 HCP 13
Weiss 135
Gelb 128
Schwarz 115
Rot 106

 7f

 Loch 7 ist ein sehr schönes aber tückisches Par 3. Wasser rechts und hinter dem Grün, sowie ein gefährlicher Bunker links stellen hier die Herausforderung dar. Je nach Windstärke und Richtung, kann auf dieser Spielbahn die Schlägerwahl stark variieren.


 Loch 8

8 big 
PAR 4 HCP 1
Weiss 407
Gelb 395
Schwarz 346
Rot 346

 8f

 Das Loch 8 ist das längste Par 4 am Platz. Wichtig ist den Drive eher in der linken Fairway Hälfte zu plazieren, damit eine Chance besteht das Grün in Regulation zu erreichen. Großes Grün, das links gut von Bunkern verteidigt ist.


 Loch 9

9 big 
PAR 4 HCP 7
Weiss 380
Gelb 371
Schwarz 332
Rot 319

 9f

 Auf Loch 9 ist die Linke Fairway Hälfte die sichere Seite. Vor dem Grün kommt rechts Wasser ins Spiel.


 Loch 10

10 big 
PAR 4 HCP 8
Weiss 337
Gelb 337
Schwarz 306
Rot 288

 10f

 Auf Loch 10 zielen Sie am besten auf den letzten rechten Fairway Bunker. Die Schwierigkeit liegt bei diesem Loch bei Greenshot, auf das durch Bunker sehr gut verteidigte Grün.


 Loch 11

 

11 big 
PAR 5 HCP 6
Weiss 504
Gelb 488
Schwarz 444
Rot 429

 11f

 Auf Loch 11 ist die sichere Fairwayseite die die Linke. Rechts ist Out of Bounds. Vor dem Grün kommen einige Bunker ins Spiel.


 Loch 12

12 big 
PAR 5 HCP 16
Weiss 436
Gelb 436
Schwarz 395
Rot 395

 12f

 Meist spielt man dieses kurze Par 5 gegen den Wind. Halten Sie sich auf der rechten Fairway Hälfte. Die linke Fairway Seite wird von einer großen Bunkerlandschaft begleitet.


 Loch 13

13 big 
PAR 4 HCP 12
Weiss 379
Gelb 369
Schwarz 352
Rot 340

 13f

 Ein schwieriges Par 4. Halten Sie den Drive Richtung rechte Fairwayhälfte und vermeiden Sie die zahlriechen Bunker rund um das Grün.


Loch 14

14 big 
PAR 3 HCP 14
Weiss 181
Gelb 170
Schwarz 161
Rot 148

 14f

 Nehmen Sie hier lieber einen Schläger mehr. Hinter dem Grün droht keine Gefahr. Achten Sie auch auf die Fahne am Grün, denn oft merkt man (durch die angrenzenden Häuser) den Wind am Abschlag nicht.


 Loch 15

 15 big
PAR 4 HCP 10
Weiss 366
Gelb 350
Schwarz 333
Rot 323
15f
 

 Leichtes Dogleg rechts, auf ein recht kleines und etwas verstecktes Grün. Beim Drive achten Sie darauf, die Bunkerlandschaften auf beiden Seiten zu meiden.


 Loch 16

16 big 
PAR 5 HCP 18
Weiss 453
Gelb 442
Schwarz 409
Rot 390
16f
 

 Loch 16 ist ein kurzes Par 5 mit einem leichten Dogleg nach links, rechts droht eine Bunkerlandschaft. Das Grün ist durch zwei gut plazierten Bunkern verteidigt. Birdiechance!


 Loch 17

17 big 
PAR 3 HCP 4
Weiss 164
Gelb 164
Schwarz 147
Rot 147

 17f

Loch 17 ist das schwerste Par 3 am Platz. Das Grün ist mit frontalen Teichen und Bunkern verteidigt. Nehmen Sie besser einen Schläger mehr, damit Sie die Teiche aus dem Spiel nehmen.


 Loch 18

 18 big
PAR 4 HCP 2
Weiss 338
Gelb 334
Schwarz 324
Rot 288

 18f

 Loch 18 ist ein würdiges Schlussloch, mit vielen Gefahren. Je näher Sie den Drive an das rechte Wasserhinderniss spielen, desto kürzer wird der Greenshot übers Wasser auf das Grün. Doch sicherer ist die linke Fairwayseite, doch hier lauert bei schlechten Schlägen das Out of Bounds.

Wetter GC Süssenbrunn

Restaurant Verde

Tagesmenü mit Suppe oder Salat

Restaurant Verde Tagesmenü

Golfschule

Unser Angebot

Sponsoren