Als Mitglied des Citygolf Vienna genießen Sie zahlreiche Vorteile,
die jedes Golferherz höher schlagen lassen:

ROOKIE - € 299,-
  • Kostenloses Rangefee auf Wiens größter Trainings-Anlage
  • ÖGV Mitgliedskarte und Stammblattverwaltung
  • -30% Greenfee Ermäßigung im Citygolf Vienna
  • Mehrwert durch Greenfee Ermässigungen bei unseren Partnerclubs; GC Wien-Süßenbrunn & GC Neusiedlersee-Donnerskirchen

SUPERIOR - € 699,-
  • Kostenloses Rangefee auf Wiens größter Trainings-Anlage
  • ÖGV Mitgliedskarte und Stammblattverwaltung
  • Gratis Spielrecht, Montag bis Donnerstag ganztags & Freitag bis 13 Uhr *)
  • Mehrwert durch Greenfee Ermässigungen bei unseren Partnerclubs; GC Wien-Süßenbrunn & GC Neusiedlersee-Donnerskirchen
    *) ausgenommen Feiertage!

 

SUPERIOR PLUS - € 899,-
  • Kostenloses Rangefee auf Wiens größter Trainings-Anlage
  • ÖGV Mitgliedskarte und Stammblattverwaltung
  • Gratis Spielrecht, Montag bis Sonntag ganztags
  • Mehrwert durch Greenfee Ermässigungen bei unseren Partnerclubs; GC Wien-Süßenbrunn & GC Neusiedlersee-Donnerskirchen

 

JUGEND U14 - € 249,-
  • Kostenloses Rangefee auf Wiens größter Trainings-Anlage
  • ÖGV Mitgliedskarte und Stammblattverwaltung
  • Gratis Spielrecht, Montag bis Sonntag ganztags
  • Mehrwert durch Greenfee Ermässigungen bei unseren Partnerclubs; GC Wien-Süßenbrunn & GC Neusiedlersee-Donnerskirchen

 

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
Danube Freizeitanlagen GmbH.
Golfsportanlage CITYGOLF VIENNA

  1. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Rechtsbeziehungen zwischen der Betriebsgesellschaft Danube Freizeitanlagen GmbH. (im folgenden Danube) und dem Spielberechtigten im Bezug auf die Golfanlage CITYGOLF VIENNA. Für das Fitnesscenter und die sonstigen Sportanlagen gelten die diesbezüglichen Geschäftsbedingungen. Weiters sind die Richtlinien für die Benützung der Sportanlagen im Sportpark Süßenbrunn in der jeweils gültigen Fassung, die Hausordnung und die Platzregeln (einsehbar im Sekretariat) und die Preisliste für jeden Spielberechtigten verbindlich.
    2. Der Spielberechtigte bestätigt durch die Einzahlung der Jahresspielgebühr die Kenntnisnahme dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen und anerkennt sie vollinhaltlich.
    3. Durch Erwerb der Spielberechtigung erwirbt der Spielberechtigte den Anspruch auf Aufnahme in den Golfclub CITYGOLF VIENNA, welche vom Vorstand nur aus gesondert zu begründenden schwerwiegenden Gründen abgelehnt werden kann. Er erhält eine ÖGV-Mitgliedskarte, die auch zum Bespielen anderer Golfanlagen nach Maßgabe der jeweiligen Platzrichtlinien – berechtigt. Bei Verlust der Mitgliedschaft im Golfclub (so insbesondere bei Nichtzahlung des ÖGV-Beitrages oder Ausschluss gemäß § 11 der Vereinsstatuten) ist die Danube berechtigt, auch die Spielberechtigung mit sofortiger Wirkung zu entziehen. Eine Rückzahlung geleisteter Gebühren (auch anteilig) findet nicht statt.
    4. Jeder Spielberechtigte, ausgenommen Kinder bis zur Vollendung des 19. Lebensjahres und ruhende Spielberechtigte, ist ordentliches Mitglied im Golfclub CITYGOLF VIENNA und als solches im Club stimmberechtigt.
    Jahresmitglieder und Zweitmitglieder erwerben das Spielrecht durch Zahlung der Jahresspielgebühr jeweils nur für ein
    Jahr. Die Jahresmitgliedschaft verlängert sich jeweils um ein Jahr, wenn das Jahresmitglied nicht bis zum 31.10. und die
    Danube nicht bis zum 30.11. des laufenden Jahres schriftlich erklären, das Spielrecht für das folgende Jahr nicht
    fortzusetzen.
    5. Eine Übertragung der Spielberechtigung ist nur zulässig, wenn sie gesondert mit der Danube vereinbart wurde. Alle nicht
    übertragbaren Spielberechtigungen erlöschen mit dem Tod, wobei eine Rückzahlung geleisteter Beiträge nicht stattfindet.
    6. Der Umfang der Spielberechtigung ergibt sich aus den Richtlinien und der Haus- und Platzordnung. Einschränkungen des
    Spielbetriebes aus witterungsbedingten Gründen oder infolge von Turnierveranstaltungen akzeptiert der Spielberechtigte,
    ohne dass daraus finanzielle Ansprüche gegen die Danube abgeleitet werden können. Bei der Ausgabe bzw. Erneuerung
    von Spielberechtigungen ist auf die maximale Platzkapazität Rücksicht zu nehmen.
    7. Jeder Spielberechtigte ist verpflichtet, die sich aus der Preisliste ergebenden Gebühren zu bezahlen.
    8. Die Benützung der Golfanlage erfolgt auf Gefahr und Risiko des Spielberechtigten. Die Danube übernimmt keine Haftung
    für die in die Anlage mitgenommenen und abhanden gekommenen Gegenstände. Jeder Spielberechtigte ist für seine
    physische und psychische Verfassung selbst verantwortlich, sodass die Danube auch keine Haftung für Verletzungen
    jeglicher Art übernimmt. Die Danube übernimmt auch keine Haftung für Sach- oder Körperschäden, die dem
    Spielberechtigten durch unsachgemäßen Gebrauch von Gerätschaften oder Anlagen der Golfanlage entstehen und für
    solche, die ihm durch dritte Personen zugefügt werden. Weiters wird jede Haftung bei leichter Fahrlässigkeit
    ausgeschlossen. Die Danube empfiehlt den Spielberechtigten, eine persönliche Haftpflichtversicherung abzuschließen,
    um unfallcausales Fehlverhalten im Spielbetrieb abdecken zu können.
    9. Auf alle Rechtsbeziehungen zwischen dem Spielberechtigten und der Danube ist österreichisches Recht anwendbar. Für
    Streitigkeiten aus dem Spielrecht ist das Bezirksgericht Donaustadt zuständig.
    Änderungen oder Ergänzungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen bedürfen zu ihrer Rechtwirksamkeit der Schriftform.
    Wien, im Jänner 2013

 

 

Wetter Citygolf Vienna

Restaurant Verde

Tagesmenü mit Suppe oder Salat

Restaurant Verde Tagesmenü

Golfschule

Unser Angebot

Sponsoren